Dieses Projekt wurde aus organisatorischen Gründen eingestellt

(Jürgen Fallasch / Januar 2006)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

schweren Herzens muß ich Ihnen mitteilen, das wir das Jugendprojekt „Garath-hat-Talent“ mit sofortiger Wirkung beenden.

Leider sehe ich aus organisatorischen Gründen keine Möglichkeit für die Umsetzung der ursprünglichen Idee einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung von ca. 200 Kindern der 5 Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen in Düsseldorf Garath mit den Düsseldorfer Symphonikern.

In den 1 ½ Jahren der Planung und der durchgeführten Vorprojekte habe ich viele engagierte Menschen kennen gelernt und es hat sich durch persönliche Kontakte ein umfangreiches Netzwerk gebildet. Es würde mich freuen, wenn sich die geknüpften Beziehungen auch untereinander weiter entwickeln.

Ich danke allen für ihre Mitarbeit und ihre Unterstützung und wünsche Ihnen weiterhin Erfolg bei der wichtigen Aufgabe der Jugendarbeit im Düsseldorfer Süden.

Liebe Elke, Dir besonderen Dank für Deine engagierte Kommunikationsarbeit.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Fallasch

 

 

Willkommen beim Jugendprojekt im Rahmen von
"Garath-hat-Talent" im Süden Düsseldorfs


Garath hat Talent - unser Motto wird Programm.
Unter Beteiligung von Schülerinnen und Schülern der Garather Schulen und anderer Institutionen starten wir eine Initiative auf der Suche nach "verborgenen Talenten".
Talente finden, fordern und fördern ist unser Ziel.  weiter Idee

Neben diesem Projekt wollen wir auf dieser Homepage zukünftig zeigen, wofür es sich sonst noch lohnt, Garath einmal näher kennen zu lernen.
 

 Die Projektbeteiligten...    Jugendprojekt G-h-T in 2. Konzeptphase


Hilfreiche HändeIm Mittelpunkt stehen sicherlich die Kinder und Jugendlichen der Stadtteile Garath/Hellerhof. Damit das Projekt jedoch eine tragfähige Unterstützung erfährt, sind neben dem Organisationsteam eine Vielzahl engagierter Personen notwendig. Unsere
Zielvorstellung für 2006 ist  eine öffentliche Aufführung mit talentierten Jugendlichen, klassischer Musik und zeitgenössischen Elementen aus dem Repertoire jugendlicher Interessen wie Breakdance, Trommeln u. v. a.  weiter Beteiligte
 


Unterricht ganz anderer Art in
3 Schulen in Düsseldorf Garath.
Drei Tanz- und Gesangspädagogen bringen über 100 Schülerinnen und Schüler in Schwung und fördern ganz nebenbei deren Ausdauer. Mehr zu diesem Teilprojekt im Rahmen von "Garath-hat-Talent" hier...
Fritz Henkel Schule  
 weiter Teilprojekte
Alfred Herrhausen Schule   weiter Teilprojekte
Emil-Barth Gem-Schule   weiter Teilprojekte

Weitere Schulprojekte können der Vorbereitung des Zielprojektes "Garath-hat-Talent" in 2006 dienen.  weiter Teilprojekte

 Veranstaltungskalender...  

 Optische Eindrücke...


Veranstaltungsort und KulturzentrumDie Freizeitstätte Garath ist einer der Dreh- und Angelpunkte der Kultur- und Freizeitarbeit für Jung und Alt in Garath. Am Sonnenrad finden häufig öffentliche Veranstaltungen und Treffen statt. In weiteren Einrichtungen wird bereits intensive Jugendarbeit betrieben. weiter Veranstaltungen
 


Garather Sonnerad bei NachtBilder aus der Region des Düsseldorfer Südens. weiter Bilder

 Historisches...

"Rap Side Story" mit Garather Jugendlichen in der Aula Theodor-Litt-Straße am 5. Juni 2005

Das Anne-Frank-Haus hat das Musical in Zusammenarbeit mit der Theodor-Litt-Realschule und G&G Entertainment vorbereitet. Erarbeitet wurde die "Rap Side Story", in der zwei verfeindete Jugendcliquen auf der "Klaviatur" von Aggression und Gewalt spielen im Team von Schülern und Jugendlichen. 
weiter Beteiligte
 
 

Garath feiert mit Gala
"30 Jahre Freizeitstätte Garath" am 17. September 2005


Zum 30-jährigen Bestehen der Freizeitstätte Garath wird gefeiert. Vormittags werden sich Gruppen aus dem Bezirk im Einkaufszentrum präsentieren. Abends gibt es eine Gala. Ein Fotowettbewerb wird ausgeschrieben.
weiter Beteiligte

 
     
 Sonstiges...    
     


Fragen oder Probleme im Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an [ght@garath-hat-talent.de].
Copyright © 2004 [www.garath-hat-talent.de]. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Freitag, 18. November 2005.